^Back To Top

Aktuelles

mod.

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Langenwetzendorf

Anmeldung

Besucher

Heute1
Gestern96
Monat769
Insgesamt79130

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 2042 mal gelesen
Einsatz 28 von 29 Einsätzen im Jahr 2015
Einsatzart: Hilfeleistung
Kurzbericht: VKU eingeklemmte Person mehrere Verletzte
Einsatzort: B94 bei Zoghaus
Alarmierung Feuerwehr Langenwetzendorf : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 19.12.2015 um 10:39 Uhr

Einsatzende: 12:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 21 Min.
Einsatzleiter: noch keine Angabe
Mannschaftsstärke: 7
Fahrzeuge am Einsatzort:
LF 8/6
RTW
NEF
Rettungshubschrauber
ELW / MTW
alarmierte Einheiten:
Feuerwehr Zoghaus
Rettungsdienst
Polizei
Feuerwehr Wildetaube

Einsatzbericht:

Die Kameraden wurden zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 94 zwischen Zoghaus und Silberloch gerufen. Beim Eintreffen bestätigte sich die Lage, dass eine Person noch in ihrem PKW eingeklemmt war. Nach dem der Rettungsdienst die verletzte Person stabilisiert und verarztet hatte, begannen die Kameraden mit der Rettung der Person. Dabei musste das Auto komplett auseinander geschnitten werden, da die Person stark eingeklemmt war. Während der Rettung landete noch der Rettungshubschrauber. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt. 

Hilfeleistung vom 19.12.2015  |  (C) Feuerwehr Langenwetzendorf (2015)Hilfeleistung vom 19.12.2015  |  (C) Feuerwehr Langenwetzendorf (2015)Hilfeleistung vom 19.12.2015  |  (C) Feuerwehr Langenwetzendorf (2015)Hilfeleistung vom 19.12.2015  |  (C) Feuerwehr Langenwetzendorf (2015)Hilfeleistung vom 19.12.2015  |  (C) Feuerwehr Langenwetzendorf (2015)
Hilfeleistung vom 19.12.2015  |  (C) Feuerwehr Langenwetzendorf (2015)Hilfeleistung vom 19.12.2015  |  (C) Feuerwehr Langenwetzendorf (2015)
ungefährer Einsatzort:
Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Langenwetzendorf  Rights Reserved.